Was verstehen wir unter einer CM - Messung

 

 

Eine CM - Messung ist die Prüfung des Estrichs auf seinen Restfeuchegehalt.

Dazu wird eine kleine Probe (ca. 50 - 100Gramm) des eingebrachten Estrichs nach 21 Tagen (bei Zementestrichen) entnommen und in einem Druckbehälter mit Calciumcarbonat gemischt.

Der hierbei entstehende Druck wird mit einem Barometer gemessen und anhand der Skala abgelesen.

 

Die Restfeuchte eines Estrich ist insofern sehr wichtig, da bei einer zu hohen Restfeuchte viele Mängel und sogar schwerwiegende Bauschäden entstehen können.

 

Auf Wunsch kann ich mit Ihnen einzelne Messungen durchführen.